Skyworth und Daum übernehmen insolventen Hersteller
Hoffnung für Metz

Das chinesische Unternehmen Skyworth will laut eigenen Angaben die Marke Metz aufpolieren und die eigenen Produkte stärken. Bild: dpa
Wirtschaft BY
Bayern
29.04.2015
8
0
Die Suche hat ein Ende: Zwei Investoren steigen beim insolventen TV- und Blitzgerätehersteller Metz ein. Beide Käufer hätten zugesagt, den Geschäftsbetrieb von Metz am Stammsitz im mittelfränkischen Zirndorf langfristig aufrecht zu erhalten. Das teilte Insolvenzverwalter Joachim Exner am Dienstag mit. Die auf Premiumprodukte ausgerichtete TV-Sparte wird vom chinesischen Elektronikkonzern Skyworth übernommen, die Blitz- und Kunststoffsparte geht an die Fürther Daum-Gruppe.

Allerdings werden weitere Mitglieder der bereits ausgedünnten Metz-Belegschaft ihren Arbeitsplatz verlieren: Die Investoren übernehmen drei Viertel der verbliebenen 393 Beschäftigten. 87 Mitarbeiter, die nicht weiterbeschäftigt werden, können für ein halbes Jahr in eine Transfergesellschaft wechseln. Ein solch hoher Anteil sei in Insolvenzverfahren die absolute Ausnahme, betonte Exner. Er zog das Fazit: "Mit Skyworth und Daum hat Metz jetzt zwei starke Partner an seiner Seite, die über eine klare Vision und einen langen Atem verfügen."

Skyworth ist den Angaben zufolge Marktführer in China und gehört mit 37 000 Mitarbeitern zu den zehn führenden TV-Herstellern weltweit. Das Unternehmen verfolgt einen konsequenten Wachstumskurs und erschließt sich vor allem durch Zukäufe neue Märkte. Skyworth will sowohl die Marke Metz stärken, als auch von Zirndorf aus den europäischen Markt für die eigene Marke erschließen.

Die Daum-Gruppe stellt bislang mit rund 100 Mitarbeitern in Fürth Antriebslösungen im Bereich der Elektromobilität sowie hochwertige Fitnessgeräte her. Durch die Übernahme der Blitz- und Kunststoffsparte sichern sich die Franken wichtiges Know-how für das weitere Wachstum und erweitern ihr Produktportfolio. Über die jeweiligen Kaufpreise wurde Stillschweigen vereinbart.
Weitere Beiträge zu den Themen: Zirndorf (24)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.