Spielwarenmesse Nürnberg startet Fachschau "Insights X" - Bereits 134 Anmeldungen aus 27 Ländern
Podium für Büro, Schule und Hobby

Wirtschaft BY
Bayern
11.06.2015
1
0
PBS, die drei Buchstaben stehen für Papier-, Büro- und Schreibwaren. Die neue Fachschau "Insights X", die vom 8. bis 11. Oktober in den Hallen 1 und 2 des Messe-Zentrums Nürnberg Premiere feiert, widmet sich dieser Branche. Und obwohl es um Papier geht, "handelt es sich um die erste papierlose Messe", betont Ernst Kick beim Pressegespräch. Kommuniziert werde vor allem über das Internet, fügt der Vorstandsvorsitzende der Spielwarenmesse, ein gebürtiger Weidener, hinzu. Um die Aussteller im Vorfeld zu schulen, wird es sogar sogenannte Webinare geben - zwei Online-Module, die für einen erfolgreichen Messeverlauf sorgen sollen.

"Unser Ziel sind 150 Aussteller und die werden wir auch bekommen", sagt Kick. Bislang haben sich 134 Teilnehmer aus 27 Ländern angemeldet. Darunter finden sich bekannte Firmen wie Faber-Castell, Schwan Stabilo und Staedtler. Aber auch der Oberpfälzer Spielzeughersteller SA.BI.NE trend aus Pyrbaum (Kreis Neumarkt) ist mit von der Partie.

Damit der Auftakt ein Erfolg wird, hat Kick mit seinem Team ein attraktives Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Zeitgleich zur Fachschau treffen sich im Messezentrum die Händler des Verbands Duo Schreib & Spiel und eine Toy-Preview für Topeinkäufer geht über die Bühne. Beim Nürnberger Spielwaren-Fachhandelsverband Vedes laufen bis 7. Oktober die Einkaufstage für angeschlossene Fachhändler, und die Simba Dickie Group lädt am 8. und 9. Oktober zur Herbstmusterung für Großkunden ein.

Eines steht auch schon fest: Im Unterschied zur Spielwarenmesse, wo die Übernachtungsmöglichkeiten jedes Mal knapp und teuer sind, gibt es für die anvisierten 5000 Fachbesucher der PBS-Messe derzeit noch genügend Zimmer, garantiert Kick.
Weitere Beiträge zu den Themen: Nürnberg (1943)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.