66 Jahre "St. Josef": Bechtsriether feiern mit Prozession Kirchenpatrozinium

66 Jahre "St. Josef": Bechtsriether feiern mit Prozession Kirchenpatrozinium Bechtsrieth. (fz) Das Kirchenpatrozinium des 1949 gebauten Gotteshauses "St. Josef" feierte die Filialgemeinde Bechtsrieth/Trebsau am Sonntag. An der Schule stellten sich die Pfarrer Thomas Stohldreier und Andreas Hanauer mit den Pfarrgemeinderäten, der Kirchenverwaltung, den Vertretern der Gemeinde mit Bürgermeister Gerhard Scharl sowie den Vereinen zum Kirchenzug mit der Blaskapelle Flossenbürg auf. Die Statue des heil
Lokales
Bechtsrieth
29.04.2015
7
0
(fz) Das Kirchenpatrozinium des 1949 gebauten Gotteshauses "St. Josef" feierte die Filialgemeinde Bechtsrieth/Trebsau am Sonntag. An der Schule stellten sich die Pfarrer Thomas Stohldreier und Andreas Hanauer mit den Pfarrgemeinderäten, der Kirchenverwaltung, den Vertretern der Gemeinde mit Bürgermeister Gerhard Scharl sowie den Vereinen zum Kirchenzug mit der Blaskapelle Flossenbürg auf. Die Statue des heiligen Josef trugen Martin Krug, Herbert Kick, Robert Bauer und Wolfgang Schieder. Den Festgottesdienst gestalteten die Blaskapelle musikalisch und der Kirchenchor Schirmitz/Bechtsrieth gesanglich. Die Blasmusik spielte dann auch im Pfarrheim beim Frühschoppen mit Weißwurstessen. "Der Saal war brechend voll", berichtet Pfarrgemeinderatssprecher und Organisator Alfred Wulfänger. Bild: fz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.