Beim Karteln zwei Hunderter gewonnen

Lokales
Bechtsrieth
06.12.2014
1
0
Eine Rekordbeteiligung registrierte die SPD beim Preisschafkopf. 108 Kartenspielern stachen an 27 Tischen um den Sieg. "Nicht mal mehr ein halber Tisch hätte ins Pfarrheim gepasst. Jeder Quadratzentimeter ist ausgereizt", freute sich Alfred Wulfänger.

Ein Grund für den guten Besuch sind sicherlich die Preise, die die Genossen zusammengetragen haben. Allen voran der für den Sieger, der mit 200 Euro in bar dotiert war. Hubert Lacher aus Teunz holte sich nach 60 Spielen die zwei Hunderter. 125 Euro in bar gewann Markus Kastner aus Hammerles und die 75 Euro für den dritten Platz nahm Gerhard Schäffler aus Windischeschenbach mit nach Hause.

Zum Trost, weil gar nichts gelaufen war, erhielt Stefan Hermann aus Schirmitz einen Kasten Weißbier. Zu diesen Preisen wurden weitere 82 teils äußerst wertvolle Sachpreise an die Platzierten vergeben.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.