Christbaum fürs ganze Jahr

Auf dem neugestalteten Kirchplatz soll die Tanne Wurzeln schlagen. Johann Schieder (links), Bruder des Spenders, und Alfred Wulfänger (rechts daneben) hoffen, dass der Baum das Umsetzen verkraftet hat. Bild: fz
Lokales
Bechtsrieth
17.10.2015
9
0

Den Kirchplatz schmückt neuerdings ein "lebender" Weihnachtsbaum. Damit löste Jutta Schieder das Versprechen ihres verstorbenen Mannes ein.

Die Tanne stand auf dem Anwesen von Josef Schieder. Er hatte dem Pfarrgemeinderatssprecher, Alfred Wulfänger, versprochen, den Baum für den Kirchplatz zu spenden. Im August 2014 verstarb Schieder. Seine Ehefrau Jutta hielt die Zusage jedoch ein.

Bauunternehmer Johann Schieder (links), der Bruder des Spenders, ist mit der Sanierung und Neugestaltung des Kirchplatzes beauftragt. Er ließ den fünf Meter hohen Baum mit dem Bagger ausgraben und auf den Kirchplatz versetzen. Wie Wulfänger bei einer Landschaftsgärtnerei erfahren hatte, sei ein solcher Baum wohl rund 3000 Euro wert.

Die Tanne könnte ein Problem lösen. Eigentlich stellte der Obst- und Gartenbauverein stets einen Christbaum auf, den man gespendet bekommen hatte. Doch schon im vergangenen Jahr gab es keine solche Spende - "da musste man einen kaufen", sagt Wulfänger. Bleibt zu hoffen, dass die Tanne das Umsetzen verkraftet. Dann hat Bechtsrieth für die nächsten Jahre einen wunderschönen Christbaum, der auch während des Jahres den Kirchplatz verschönert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.