Irchenriether Kinder siegen bei Landwirtschaftswettbewerb: Gewinn schon "verklopft"

Irchenriether Kinder siegen bei Landwirtschaftswettbewerb: Gewinn schon "verklopft" Bechtsrieth. (fz) "Ihr seid die bayerischen Landessieger im Kalender-Wettbewerb der Bayerischen Landfrau 2014/15", sagte Christa Kick zu den Kindern der dritten Klasse der Grundschule Bechtsrieth. Die Kreisbäuerin freute sich besonders, dass der Landessieger aus dem Bereich des BBV-Kreisverbandes Neustadt/Weiden kommt. Sie gratulierte zusammen mit Geschäftsführer Hans Winter, der Irchenriether Ortsbäuerin Gisela H
Lokales
Bechtsrieth
01.08.2015
9
0
(fz) "Ihr seid die bayerischen Landessieger im Kalender-Wettbewerb der Bayerischen Landfrau 2014/15", sagte Christa Kick zu den Kindern der dritten Klasse der Grundschule Bechtsrieth. Die Kreisbäuerin freute sich besonders, dass der Landessieger aus dem Bereich des BBV-Kreisverbandes Neustadt/Weiden kommt. Sie gratulierte zusammen mit Geschäftsführer Hans Winter, der Irchenriether Ortsbäuerin Gisela Härtl, der stellvertretenden Ortsbäuerin von Bechtsrieth, Rosa Wittmann, sowie den beiden Bürgermeistern Gerhard Scharl (Bechtsrieth) und Josef Hammer (Irchenrieth). Von den knapp 50 000 Kindern in Bayern, die sich am Wettbewerb beteiligt haben, sind die 25 Schüler aus Irchenrieth als Landessieger ermittelt worden. "Ihr habt euch als richtige Landwirtschaftskenner erwiesen", lobte Christa Kick und überreichte den Geldpreis von 100 Euro an Klassenlehrerin Anne Völkl. Die stellte lachend fest, dass man den Gewinn vor einer Woche beim Schullandheimaufenthalt in Furth für einen Schwimmbad- und Eisdielenbesuch schon ausgegeben hat. Bild: fz
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.