Josef Wittmann und Wolf-Dieter Scholz über ein wenig bekanntes Reiseland
Faszination Iran

Sieht aus wie in einem Steinbruch. Aber Wolf-Dieter Scholz und Josef Wittmann (von rechts) stehen hier auf dem Gipfel des zweithöchsten Berges im Iran, dem Alam Kuh (4850 Meter). Bild: fz
Lokales
Bechtsrieth
10.04.2015
6
0
Wie kann man nur in den Iran reisen? So reagierten Verwandte und Freunde von Wolf-Dieter Scholz und Josef Wittmann. Die beiden Weltenbummler zeigten jedoch beim Vortrag im Pfarrheim, dass das Land erheblich faszinieren kann. Eingeladen dazu hatte Pfarrgemeinderatsvorsitzender Alfred Wulfänger.

Scholz und Wittmann berichteten von grandiosen Landschaften, einer zweieinhalbtausend Jahre alten Hochkultur, beeindruckenden Bauwerken und liebenswerten Menschen. Von der 14-Millionen-Metropole Teheran ging es hinauf zur Berghütte Shir-Pala auf 2800 Metern und von dort über den Lashgarak (4320 Meter) bis zum zweithöchsten Gipfel des Iran, dem Alam Kuh auf 4850 Metern.

Trostloses trockenes Bergklima wechselt beim Abstieg zum Kaspischen Meer mit subtropischen Temperaturen. "Der Gipfel des Damanvand (5671 Meter) war eine absolute Herausforderung", erzählten die beiden Abenteurer. Dort hatte schon Reinhold Messner Probleme. Ab 5200 Höhenmetern heißt es gegen einen aktiven Vulkan mit Schwefeldämpfen zu kämpfen.

Die Anfahrt erfolgte mit dem Geländewagen und einem vierstündigen Anstieg zur Bergah-Sevon-Hütte. Am nächsten Morgen ging es um 6 Uhr los. Nach sechseinhalb Stunden Aufstieg war der Gipfel erreicht. Zurück in niedrigeren Gefilden ist "Shiraz" der Gegenpol - die Stadt der Liebe, der Rosen, mit wunderbaren Parkanlagen. Ein weiteres Ziel des Duos war Persepolis. Von dort machten sich die beiden nach Isfahan im Hochland mit seiner großen Königsmoschee auf. 472 550 Fliesen sollen darin verbaut sein. Beim Abendessen auf dem stimmungsvollen Meydan-Platz inmitten von Iranern tranken die beiden mit ihrer Gruppe sogar "Heiliges Wasser". Nach 15 erlebnisreichen Tagen ging es heimwärts.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.