Kinderstück "Papageno" an der Grundschule Bechtsrieth
Oper leicht gemacht

Lokales
Bechtsrieth
17.11.2015
4
0
Die Bechtsriether Grundschüler haben sich den Einstieg in die Opernwelt selbst erlaufen. Mit dem Spendenerlös des Benefizlaufs (wir berichteten) finanzierten sie den Auftritt der Kinderoper "Papageno" aus Wien im Wert von 500 Euro an der Schule mit der Oper "Fidelio" in einem Workshop. Wie Rektorin Elke Schosser erläuterte, sei das Ziel des Workshops "Fidelio", Kindern einen Einstieg in die Welt der klassischen Musik zu erleichtern. Außerdem solle er vorhandenes Wissen ergänzen und gleichzeitig auch die Freude am kreativen Gestalten fördern. In der Ode "Fidelio" sah Ludwig van Beethoven die Möglichkeit, sich gegen Unterdrückung aufzulehnen und sich für Freiheit und Gerechtigkeit einzusetzen.

Heinrich Schopf, "Sirikanang" und "Frederic Pfalzgraf" von der Kinderoper sangen die Ode mit den Schülern. Sie bezogen die Kleinen in die Handlung mit ein und machten sie zu Hauptfiguren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.