Mantelteilung auf den Altarstufen

Mantelteilung auf den Altarstufen (fz) Einer kleinen Völkerwanderung glich der Martinszug, zu dem das Kinderhaus "Rasselbande" eingeladen hatte. Aus Kindergarten und Schule waren 80 Kinder plus Eltern und Großeltern beim Laternenzug unterwegs. Blasmusiker und Christine Grüner als St. Martin auf dem Pferd gingen vorneweg. In der Kirche wies Pfarrer Thomas Stohldreier kurz auf den Heiligen hin und kündigte an, dass die Mädchen und Buben zeigen, was ihm passiert ist. Kinderhausleiterin Katrin Steudel insz
Lokales
Bechtsrieth
12.11.2015
3
0
Einer kleinen Völkerwanderung glich der Martinszug, zu dem das Kinderhaus "Rasselbande" eingeladen hatte. Aus Kindergarten und Schule waren 80 Kinder plus Eltern und Großeltern beim Laternenzug unterwegs. Blasmusiker und Christine Grüner als St. Martin auf dem Pferd gingen vorneweg. In der Kirche wies Pfarrer Thomas Stohldreier kurz auf den Heiligen hin und kündigte an, dass die Mädchen und Buben zeigen, was ihm passiert ist. Kinderhausleiterin Katrin Steudel inszenierte mit den Vorschülern die Martinsgeschichte als Klangspiel. Die Grundschüler sprachen die Texte. Zum Anschluss ließ sich die ganze Kinderschar die vom Pfarrgemeinderat spendierten Martinshörnchen schmecken. Bild: fz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.