Spitze in der Breite

BLSV-Kreisvorsitzender Ernst Werner zeichnete Monika Hirmer, Thomas Steiner und Gerda Scholz zusammen mit TV-Vorsitzendem Ralf Reinold mit der Verdienstnadel in Gold des Bayerischen Landessportverbandes aus. Sie sind seit 25 Jahren Übungsleiter beim TV. Bilder: fz
Lokales
Bechtsrieth
23.11.2015
19
0

Der Turnverein (TV) Bechtsrieth beheimatet 558 Mitglieder, das sind mehr als die Hälfte der Einwohner der Gemeinde Bechtsrieth. Sie treiben Sport vom Kindes- bis ins Seniorenalter. 2016 müssen die Sportler allerdings eine bittere Pille schlucken.

In der Jahreshauptversammlung in der "Stodlkneipe" zeichnete TV-Vorsitzender Ralf Reinold ein Bild von den Aktivitäten mit unzähligen wöchentlichen Übungsstunden der Sparten.

Ball entfällt

Beginnend bei den Bambinis von drei bis sechs Jahren, dem Mädchen- und Jungentraining, aufgeteilt von der ersten bis zur dritten Klasse und ab der vierten Klasse. Dazu kommen die erfolgreichen Running-Shoes, die im Oberpfalzcup den dritten Platz belegten. Es gibt die Gesundheits- und Seniorengymnastik, den Lauftreff, die Nordic-Walking-Gruppe, das Fitnesstraining, die Mountainbike-Gruppe und Zumba. Dazu setzt der TV mit Weihnachtsmarkt, Johannisfeuer, Ferienprogramm und der Teilnahme am Faschingszug sowie dem einzigen Faschingsball in der Gemeinde gesellschaftliche Akzente.

Aber zu letzterem verabreichte Reinold den Mitgliedern eine bittere Pille. Für den Faschingsball 2016 gilt das Motto: "Entfällt". Der Besucherrückgang rechtfertige den Aufwand nicht, begründete der Vorsitzende die Entscheidung. Die Finanzen des Vereins sind gut bis sehr gut. Schatzmeisterin Susanne Wirth zeigte auf, dass der TV für den Ausbau des Vereinsheims 7400 Euro Förderung vom Bayerischen Landessportverband erhalten hat und 4262 Euro investierte.

In einer Nachwahl wurde das Vorstandsgremium um die Beisitzer Michaela Schönberger-Rother und Andreas Völkl erweitert. Bürgermeister Gerhard Scharl hob die Wichtigkeit des TV für die Bürger jeden Alters in der Gemeinde heraus. "Das große Plus sind die vielen engagierten Übungsleiter." Die Gemeinde stelle für den Breitensport die Turnhalle kostenlos zur Verfügung. Der Weihnachtsmarkt, heuer am 5. und 6. Dezember wegen des Kirchplatzumbaus am Buswendeplatz, sei eine Attraktion für Bechtsrieth, sagte der Gemeindechef.

Goldmedaille einheimsen

Der Vorsitzende des BLSV Kreisverbandes Weiden/Neustadt, Ernst Werner, fand es spannend, die Aktivitäten des TV mitzuverfolgen. "Was hier geleistet wird, ist Spitze im Kreisverband." Werner wies auf das Sportabzeichen als "Goldmedaille des Breitensports" hin, und berichtete von neuen Zuschussrichtlinien. Werner verhehlte nicht, dass die Angebote in Fitnessstudios und in der Volkshochschule eine Konkurrenz für die Sportvereine sei. Eine besondere Ehrung hatte der Kreisvorsitzende im Gepäck.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.