Sternsinger tragen Freude in die Häuser

Für arme Kinder auf den Philippinen sammelten die Sternsinger in Bechtsreith und Trebsau 1714,22 Euro. Bild: fz
Lokales
Bechtsrieth
08.01.2015
0
0
"Freude hat die Sterndeuter erfüllt, als sie auf dem Weg zur Krippe waren. Diese Freude dürft ihr in die Häuser von Bechtsrieth und Trebsau tragen." Mit diesen Worten sandte Pfarrer Thomas Stohldreier die Sternsinger aus. Er sei überzeugt, dass sie bei ihrer Mission, Spenden für die armen Kinder auf den Philippinen zu sammeln, gut aufgenommen würden. Martina Schönmann, Jutta Argauer sowie Marion Wirth hatten sie eingekleidet und geschminkt. Ralf Reinold betreute sie. Vier Feuerwehrleute ministrierten in Uniform und der Kirchenchor sang.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.