Zum 20. Mal an Faschingsdienstag Narrenzug von Trebsau nach Bechtsrieth
Klein, aber oho

Lokales
Bechtsrieth
12.02.2015
0
0
Er ist ein Geheimtipp am Faschingsdienstag: der Bechtsriether Faschingszug. Heuer setzt er sich zum 20 . Mal ab Trebsau in Bewegung.

Klein, aber stimmungsvoll ist der von der SPD organisierte Gaudiwurm. Die Genossen, die Feuerwehr, der Turnverein und die Concordia fahren mit. Vermissen werden die Zuschauer die Schirmitzer Kolpingjugend. Sie hatte immer einen aufwendigen, zu einem aktuellen Thema dekorierten Wagen präsentiert. Aus zeitlichen Gründen können die jungen Erwachsenen heuer nicht dabei sein. Um 14 Uhr fällt der Startschuss für den Narrenzug Richtung Bechtsrieth. Ziel ist der Buswendeplatz vor dem Rathaus. Dort lassen die Zugteilnehmer laut die Musik wummern und werfen noch einmal Süßigkeiten und andere Kleinigkeiten aus.

Dann verlagert sich das Faschingstreiben in die Turnhalle. Dort bietet die Feuerwehr Jung und Alt ein närrisches Programm.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.