Jubiläum und Jahreshauptversammlung der Siedler Bechtsrieth
Fest im Ort angesiedelt

Seit 55 Jahren besteht die Siedlergemeinschaft Bechtsrieth-Trebsau. In der Jahreshauptversammlung nahmen langjährige Mitglieder nun eine Auszeichnung entgegen. Bild: fz
Vermischtes
Bechtsrieth
23.03.2016
91
0

Seit 55 Jahren besteht die Siedlergemeinschaft Bechtsrieth-Trebsau. Den Geburtstag hat der Verein mit der Jahreshauptversammlung verbunden. Neben der Ehrung langjähriger Mitglieder war der Gerätepark ein wichtiger Tagespunkts.

Vorsitzender Gerhard Scharl sprach an, wie umfangreich der Park ist. Um alles geordnet unterbringen zu können, steht nun auf dem Containerplatz in der Weidener Straße ein dritter Behälter. Er bietet Platz für Geräte wie Gerüste oder Heckenscheren. Kassier Josef Sommer berichtete, dass die Siedler für neue Geräte 4500 Euro ausgaben. Ein Mitglieder spendierte ein Multifunktionsgerät.

Bunter Rückblick


Schriftführerin Christine Lunscher erinnerte an die Aktivitäten des Vereins. Er entsorgte 145 Christbäume, stellte den Maibaum beim Trebsauer Fest auf und nahm unter anderem beim Wettbewerb "Mein Garten - das grüne Wohnzimmer" oder bei einem Blumenschmuckwettbewerb teil.

Stellvertretender Bezirksvorsitzende Arthur Weber und Scharl ehrten anschließend treue Mitglieder. Für 40 Jahre: Erwin Rötzer, Wolfgang Herrmann, Jens Rottgardt, Fanny Argauer, Gertrud Bayerl, Heribert Renner, Christel Schmid, Josef Faltenbacher, Elfriede Balk, Anna Schloder. 30 Jahre: Alfred Faltenbacher, Theresia Breiter-Schuster, Marianne Dirnberger, Elfriede Dobler, Rainer Lindner, Gerda Semmelmann. 20 Jahre: Ernst Schmid, Josef Scheidler, Stephan Lottes, Thomas Kießling, Horst Reintsch, Harald Mundt, Hans Götz, Uli Baldauf, Hans Hirmer, Karl-Heinz Buchberger, Sieglinde Bolleininger, Brigitta Zetzl, Kurt Schlosser, Rudolf Fiedler, Thomas Seifert, Alfred Böckl, Manfred Buschbeck, Heike Horn, Thomas Pittroff.

10 Jahre: Stefan Weiß, Margit Schedl, Petra Härtl, Klaus Wirth, Günter Bockshorn, Stephan Rötzer, Dieter Schmidt, Gerhard Gerstmann, Anke Weiteder, Roland Meiler, Dr. Dieter Weck, Holger Leinert, Rudolf Wirner, Thomas Weber, Markus Braun, Adolf Knechtel, Andreas Werschner, Berhard Kümpfel, Christian Schlecht, Michael Uschold.

Der Bezirksverband zeichnete außerdem Mitglieder aus, die sich in der Gemeinschaft besonders hervorgetan haben. Das Ehrenzeichen des Bezirks erhielten Beate Schlecht, Peter Schröder, Ernst Schmid und Wolfgang Schrepel.
Weitere Beiträge zu den Themen: Siedlergemeinschaft (60)Gerhard Scharl (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.