Birgland präsentiert sich in der Nürnberger Altstadt
Mehr als Schmankerln

Angela Ruppert vom Kleintierhof Hohe Straße (links) und Bürgermeisterin Brigitte Bachmann machten in der Franken-Metropole Werbung fürs Birgland. Bild: fm
Lokales
Birgland
19.06.2015
1
0
Die Bauernmarktmeile mitten im Herzen von Nürnbergs Altstadt bot für den Tourismusverein Birgland gute Gelegenheit, die Gemeinde mit ihren regionalen Spezialitäten bekannt zu machen. Federführend dabei: Angela Ruppert vom Kleintierhof Hohe Straße, im Beisein von Birgland-Bürgermeisterin Brigitte Bachmann.

Beide Damen führten viele Gespräche mit interessierten Gästen. Dabei ging es nicht nur um Schmankerln, sondern auch um Informationen zu Beweidung, artgerechter Tierhaltung, Säften von Streuobstwiesen, Wirtshäusern, romantischen Wanderwegen, die Burgruine Lichtenegg, Kletterfelsen und Möglichkeiten für Rad- und Motorradfahrer.

"Das Birgland ist für Touristen aus der Franken-Metropole verkehrsgünstig gelegen", betonte Bachmann.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.