Wechsel hat einen Haken

Lokales
Birgland
22.07.2015
2
0

Normal- oder Ökostrom? Die Frage hatte der Gemeinderat Birgland für sich schon beantwortet. Jetzt kommt sie vielleicht noch einmal auf den Tisch.

Bei der Ausschreibung des Bayerischen Gemeindetags in Zusammenarbeit mit der Kubus GmbH wollte die Gemeinde Birgland Normalstrom bestellen. Jetzt beantragte Gemeinderätin Cassandra Pickel, die Entscheidung noch einmal zu überdenken.

Auf den Haken eines möglichen Wechsels zum Ökostrom machte Verwaltungsleiter Siegfried Holler aufmerksam: Die Verwaltungsgemeinschaft Illschwang sei Teil der Ausschreibung. Da sich die Gemeinde Illschwang für Normalstrom ausgesprochen habe, müssten die Birgländer Mehrkosten für Ökostrom alleine tragen, gab er zu bedenken.

Über einen Mangel an Bauanfragen, auch aus anderen Gemeinden, kann die Gemeinde Birgland nicht klagen. In der Sitzung beim Alten Schloss-Wirt (Raum) standen wieder einige davon auf der Tagesordnung. Keine Einwände erhob das Gremium gegen die Änderungen des Bebauungsplanes Hummelbühl-Meiergstell und des Flächennutzungsplans, die der Markt Lauterhofen plant.

Die Voranfrage von Daniel und Stefanie Frühwald aus Lauf für ein Einfamilienhaus in Schwend und den Antrag von Maximilian Görlach aus Alfeld für ein Wohnhaus mit Büro und Nebengebäuden in Kegelheim segneten die Räte ab. Gleiches gilt für die Planänderung von Hans Ehrnsberger aus Ödhaag, der statt eines Schuppens nun eine Garage errichten will.

Bei Kutschendorf handelt es sich um einen kleinen Ortsteil der Gemeinde Birgland. Für die Sicherheit vor allem der Schulkinder, die dort frühmorgens unterwegs sind, sollte eine Solarleuchte aufgestellt werden, regte Bürgermeisterin Brigitte Bachmann an. Die Gemeinderäte stimmten zu, nachdem Cassandra Pickel die finanziellen Vorteile einer Solarleuchte gegenüber einer konventionellen Lampe erläutert hatte.

Das Geschwindigkeitsmessgerät wurde in der Pfarrgasse in Fürnried aufgestellt, teilte Brigitte Bachmann auf eine Anfrage hin mit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bebauungsplan (4091)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.