SPD-Kreisvorsitzender unterwegs
Mitgliederentwicklung stabilisieren

Politik
Birgland
04.06.2016
46
0

Der neue SPD-Kreisvorsitzende Uwe Bergmann befindet sich zurzeit auf einer Begrüßungs- und Vorstellungstour durch die Ortsvereine. "Der westliche Landkreis liegt noch nicht so auf meinem Schirm", gab er zu, versprach aber, daran arbeiten zu wollen.

Aichazandt. Uwe Bergmann erklärte in der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins im Gasthaus Schmidt in Aichazandt, dass eines seiner Ziele sei, die Mitgliederentwicklung im Kreisverband zu stabilisieren und den -stand wieder wachsen zu lassen. Der Ortsverein Birgland-Illschwang könne stolz auf seine Entwicklung sein. "Er hat in Brigitte Bachmann eine Vorsitzende, die ihre Aufgaben als Bürgermeisterin und stellvertretende Landrätin und Ortsvereinvorsitzende mit Leib und Seele lebt." Lukas Stollner kümmere sich um die Organisation der Jusos bis weit über den Landkreis hinaus. Aus der Gemeinde Birgland berichteten die Gemeinderäte Waldemar Wedel und Lukas Stollner. Als Schwerpunkt nannten sie den zweiten Bauabschnitt für das schnelle Internet sowie die Problematik bei Kindergarten und Kinderkrippe. Brigitte Bachmann merkte kritisch an, dass sich zwischen den Fraktionen zu viel in Kleinigkeiten verzettelt werde und es an gemeinsamen Visionen und Zielen mangle.

Für die Gemeinde Illschwang gaben Elke und Gabi Pirner einen Sachstandsbericht über den Fortschritt beim Breitbandausbau. Nach seiner Fertigstellung werde es in der Gemeinde Illschwang "keinen weißen Fleck mit niedriger oder gar keiner Internetversorgung mehr geben", betonten beide. Ein neuer Schwerpunkt werde die Ausweisung und Erschließung von zwei größeren Baugebieten sein. Bei all diesen Punkten sei die SPD-Fraktion mit das initiative Element im Gemeinderat gewesen.

Als Punkt im Ferienprogramm wurde wieder das "Dschungelcamp" am 5. August bekanntgegeben und besprochen. Ansprechpartner für die Anmeldungen sind hier Samir Binder und Lukas Stollner. Weitere Termine sind ein Besuch des Klettergartens in Velburg am 19. August sowie eine Kulturgeschichtliche Hainsburg-Wanderung am 31. Juli. Im September soll es mit dem SPD-Ortsverein Ensdorf eine gemeinsame Stadtführung mit anschließender Plättenfahrt in Amberg geben. Unter der Leitung von Alfred Ebert wurde dann Samir Binder als Delegierter zur Bundestagswahlkreiskonferenz gewählt, Ersatzmann ist Lukas Stollner.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.