Empfang im Rathaus für die beiden Volleyball-Meistermannschaften des ASV Schwend
Meister-Autogramme im Goldenen Buch

Zwei Volleyball-Meistermannschaften des ASV Schwend, die A-Jugend und die Herren, trugen sich ins Goldene Buch der Gemeinde Birgland ein. Bürgermeisterin Brigitte Bachmann (vorne links) und ASV-Vorsitzender Thomas Melzer (vorne rechts) freuten sich über die ausgezeichnete Saisonbilanz. Bild: ndt
Sport
Birgland
13.05.2016
13
0

Schwend. Einen Empfang im Rathaus gab Birgland-Bürgermeisterin Brigitte Bachmann für die beiden Volleyball-Meistermannschaften des ASV Schwend. Die Herren gewannen alle 16 Spiele in der Bezirksklasse Nord und gehen jetzt in der Bezirksliga auf Punktejagd. Ungeschlagen blieb auch die weibliche U 20-Jugend. Bemerkenswert dabei: Die meisten Mädchen gehören noch jüngeren Jahrgängen an. Sie treten künftig in der Kreisliga an.

Bürgermeisterin Bachmann bat die Aktiven und ihre Trainer, sich ins Goldene Buch der Gemeinde einzutragen. Mit dabei im Rathaus waren die Spartenleiter Ingrid Renner und Norbert Nagelschmidt sowie ASV-Vorsitzender Thomas Melzer.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.