Feuerwehranwärter meistern Wissenstest
Alle bestehen

Gemeinderat Erhard Nitzbon (rechts) mit Kreisbrandmeister Helmut Neidel (Zweiter von rechts), Jugendwart Dominik Feigl (Dritter von rechts) und Jugendwartin Cornelia Wedel (links) zusammen mit den Prüflingen. Bild: sis
Vermischtes
Birgland
21.11.2016
23
0

Schwend. Zehn Jugendliche der Feuerwehr Schwend und drei der Wehr Poppberg absolvierten im Gerätehaus in Schwend den Wissenstest für Feuerwehranwärter.

Das Thema war dieses Jahr "Brennen und Löschen". Die Entstehung von Feuer, verschiedene Arten von Bränden sowie die richtige Löschtechnik waren Hauptbestandteile des theoretischen Tests. Die beiden Jugendwarte Dominik Feigl und Cornelia Wedel bereiteten die Teilnehmer in den Wochen zuvor auf die Prüfung vor. Als Schiedsrichter fungierte Kreisbrandmeister Helmut Neidel. Mit "Alle bestanden" gab Neidel das Prüfungsergebnis bekannt. Gemeinderat Erhard Nitzbon gratulierte im Namen der Gemeinde zum Ergebnis.

Nitzbon betonte in seinen Ausführungen "Es ist enorm wichtig, dass man früh genug anfängt mit der Ausbildung zum Feuerwehrdienst". Er bedankte sich bei der Leitung für die vorbildliche Jugendarbeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Feuerwehr (1109)Schwend (670)Poppberg (122)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.