Kartoffeln fallen heuer etwas leichter aus

Beim Kartoffelfest in Matzenhof ließen sich die Besitzer der schwersten Erdäpfel des Jahres feiern. Von links die Siegerin Annika Bär, Ortssprecher Reinhard Franz, der Drittplatzierte Jan Fenzel, Bürgermeisterin Brigitte Bachmann und der Zweite in der Wertung, Werner Hirschinger. Bild: sis
Vermischtes
Birgland
11.10.2016
31
0

Matzenhof. Der aktuelle Kartoffel-Jahrgang hält im Birgland vom Gewicht her nicht ganz Schritt mit 2015. Stolze 908 Gramm brachte der schwerste Erdapfel damals auf die Waage. Dieses Mal lag der Höchstwert bei 531 Gramm. Annika Bär aus Gronatshof überbot damit zwei Konkurrenten aus Poppberg: Werner Hirschinger erreichte den zweiten Platz mit 485 Gramm, Jan Fenzel den dritten mit 455 Gramm.

Gekürt wurden die Sieger beim Kartoffelfest der Dorfgemeinschaft Matzenhof/Gronatshof. Trotz etwas kühlerer Temperaturen war der Dorfstadel voll besetzt. Ortssprecher und Gemeinderat Reinhard Franz begrüßte dazu Bürgermeisterin Brigitte Bachmann und ihren Vize Reinhard Kohl. Zur Unterhaltung spielten Musikanten aus Brunn und Traunfeld. Auf den Tisch zauberten Frauen aus den beiden Dörfern allerhand Gerichte mit Kartoffeln.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kartoffelfest (10)Matzenhof (1)Gronatshof (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.