Obst- und Gartenbauverein Schwend verabschiedet langjährige Führungskräfte
Alle Aufgaben immer bestens erfüllt

Verabschiedung mit (von links) Michaela Basler, Brigitte Bachmann, Helga Zimmermann, Hilde Steinmetz, Marianne Bär, Jutta Oberleiter, und (dahinter) Anita Utz. Bild: sis
Vermischtes
Birgland
17.05.2016
68
0

Schwend. Der Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins traf sich im Gasthof-Pension Anni in Schwend zur Ehrung verdienter ausgeschiedener Führungskräfte. Im Beisein von stellvertretender Kreisvorsitzender Helga Zimmermann, Kreisfachberaterin Michaela Basler und Birgland-Bürgermeisterin Brigitte Bachmann freute sich Vorsitzende Anita Utz über den Zuspruch.

Sie ging in ihrem Rückblick auf die Zeit ein, bevor sie und ihre "Mannschaft" das Zepter im Obst-und Gartenbauverein Schwend übernahmen. Damals waren die Aufgaben anders gelagert als heute. Dennoch war es eine lange Zeit, in der "ihr" Team treu zur Stange hielt. Seit den Neuwahlen im März standen diese drei Frauen nicht mehr für ein Amt im Obst-und Gartenbauverein zur Verfügung: Marianne Bär aus Riedelhof war 28 Jahre im Vorstand, von 1988 bis 2006 war sie Schriftführerin des Vereins, dann bis 2016 stellvertretende Vorsitzende. Hilde Steinmetz, ebenfalls aus Riedelhof, war seit 1991, also 25 Jahre Führungskraft. Jutta Oberleiter aus Schwend führte 16 Jahre lang einwandfrei die Finanzgeschäfte. Ihnen galt der Dank des gesamten Vorstands sowohl auf Orts- und auf Kreisebene. Alle drei erhielten die Ehrennadel in Gold und die dazugehörige Urkunde des Präsidenten Wolfram Voitl. Vom OGV-Schwend gab es eine große Tasche mit allerlei interessanten Blumen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.