Vortrag über Naturkosmetik
Thema Naturprodukte beim Bauernverband

Im Gasthaus Grüner Baum in Betzenberg drehte sich alles um Naturkosmetik. Bilder: sis (2)
Vermischtes
Birgland
25.01.2016
74
0

In Zusammenarbeit mit dem BBV-Bildungswerk Amberg lud die Ortsbäuerin des BBV-Ortsverbandes Schwend Erika Sieß zu einer Veranstaltung mit dem Thema: Naturkosmetik für strapazierte Hände ein. Im gut besetzten Gasthaus "Grüner Baum" in Betzenberg stellte sie Referentin Susi Herrmann vor. Die Expertin vermittelte in ihrem Vortrag alles Wissenswerte, um mit einfachen Mitteln von Kopf bis Fuß gepflegt zu sein. Sie erklärte die wichtigsten Vor- und Nachteile der Naturkosmetik.

Ebenso wurden die verschiedenen Inhaltsstoffe von Kosmetika beleuchtet. So sind zum Beispiel Aluminium, Formaldehyd, PEG (Polyethylenglykole) und Parabene als gefährliche Inhaltsstoffe anzusehen. "Seriöse Hersteller zertifizieren ihre Naturprodukte!"

Die Teilnehmer bekamen Rezepte zur Eigenherstellung von Naturkosmetik mit nach Hause. Und jede Besucherin durfte vor Ort ein Hand-Peeling ausprobieren. Zum Abschluss überreichte die Ortsbäuerin an Susi Herrmann noch ein kleines Geschenk. Herrmann betreibt bereits seit dem August 2015 ein Kosmetik- und Fußpflegestudio in Betzenberg 44.
Weitere Beiträge zu den Themen: Aufklärung (12)Naturkosmetik (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.