Zwiebelkuchen und Pizza heiß begehrt bei Gartlern
Frisch aus dem Ofen

Gunda Bodendörfer kam am Ofenschlund ins Schwitzen. Bild: fm
Vermischtes
Birgland
05.08.2016
37
0

Tannlohe. Auf der Jurahöhe zwischen Högen und Fürnried liegt inmitten der Felder der Einzelhof Tannlohe. Das imposante Bauernhaus ist einer der ältesten Höfe in Bayern. Dazu gehört auch ein Steinbackofen, der früher die Familie und deren Gesinde versorgte. Schon seit Jahren feiert hier der Obst- und Gartenbauverein Fürnried, dessen Vorsitzende Kerstin Bodendörfer aus dem Hof stammt, ein Backofenfest.

Es erwirbt sich immer mehr Stammgäste, die das gemütliche Beisammensein in lockerer Atmosphäre ohne musikalische Berieselung schätzen. Alle Gäste wurden von Kerstin Bodendörfer willkommen geheißen, darunter auch Birgland-Bürgermeisterin Brigitte Bachmann und etliche Gemeinderäte. Ein Trumpf sind die kulinarischen Genüsse, die in ihrer Einfachheit einen wohltuenden Gegensatz zur modernen Ernährung aus Fertig- und Tiefkühlgerichten bilden. Man konnte zusehen, wie das Team um Bäckermeister Günter Oberleiter und Ofenbeschickerin Gunda Bodendörfer die Teigkugeln in Zwiebelkuchen und Pizza verwandelte und noch heiß an die Besteller verteilen ließ. Da der Ansturm alle Erwartungen übertraf, musste Oberleiter in seiner Fürnrieder Backstube nochmals Teig anrühren und Nachschub liefern.

In der Brotzeitbude verteilten die Frauen mit Schinken, Käse, Schmalz und Schnittlauch belegte Brote - die großen Laibe waren am Vortag auch aus dem heißen Schlund des Backofens gekommen. In einer anderen Ecke des Hofs standen die Mannsbilder um Peter Bodendörfer zum Ausschank von kühlem Bier und anderen Getränken bereit. Ein weiterer Pluspunkt ist das angrenzende Obstwiesen- und Hofgebiet mit einer Rutsche. Kinder können sich hier austoben und finden das Spielen und Herumrennen genauso angenehm wie die sitzenden Gäste im Hof.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.