Unterwegs mit Kräuterexpertin Monika Ermer
„Luftig-duftige“ Wanderung

Kräuterexpertin Monika Ermer teilte ihr Wissen mit den Teilnehmern des Seenweg-Wandertags. Bild: ins
Freizeit
Bodenwöhr
18.06.2016
38
0

Die Gemeinde Bodenwöhr beteiligte sich am 1. Oberpfälzer Seenweg-Wandertag mit einer Kräuterwanderung, die vom Zweckverband Oberpfälzer Seenland initiiert worden war. Im Gemeindegebiet greift der Goldsteig-Zubringer in den Ortsteilen Pingarten und Taxöldern das Thema "luftig-duftig" auf. Die Kräuterwanderung bildete den Abschluss der insgesamt vier Führungen, die in Schwandorf, Wackersdorf und Neunburg vorm Wald zu den verschiedenen Elementen, die der Seenweg thematisiert, angeboten wurden.

Trotz des unbeständigen Wetters war die Wanderung mit insgesamt 17 Teilnehmern sehr gut besucht und damit ein voller Erfolg. Kräuterexpertin Monika Ermer aus Winklarn führte die Teilnehmer durch die Welt der heimischen Kräuter. Auf rund drei Kilometern wanderte die Gruppe ein Stück des erst letztes Jahr eingeweihten Oberpfälzer Seenwegs. Zur Verwendung der Kräuter wusste Ermer einiges zu berichten. Was so mancher als Unkraut am Wegrand betrachtete entlarvte die Kräuterexpertin als wahres Wundermittel der Natur. Den Abschluss bildete eine Verkostung selbstgemachter Kräuteraufstriche von Brennnessel-Frischkäse-Aufstrich über Erdäpfelkas bis hin zu Fichtensirup. Dabei konnten die Teilnehmer auch den Ausblick auf den Pingartener Porphyr, eines der 100 schönsten Geotope Bayerns, genießen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.