Anfänger schnell im Takt

Boogie Woogie macht einfach Spaß. Auch Ungeübte beherrschen die Schritte unter fachkundiger Anleitung schnell. Bild: hfz
Lokales
Bodenwöhr
29.09.2015
2
0

Schnelle Schritte bei fetziger Musik: Boogie macht Spaß und ist auch gut für die Fitness. Die Reaktion beim Anfängerkurs ließ keine Zweifel aufkommen.

Die Boogie-Babies luden unter der Leitung von Michael und Petra Gleixner zu einem Lindy-Hop-Workshop in die Hammersee-Halle Bodenwöhr ein. Die bis dahin gebuchten Trainer Karin Piecha-Schollmaier und Andreas Piecha mussten wegen Krankheit absagen. Der Kurs richtete sich an alle absoluten Anfänger.

Vermittelt wurden die ersten Lindy-Hop-Grundschritte für Basic-Figuren wie Swing-Out, Swing-Circle oder Lindy Hop. Insgesamt 13 Paare stellten sich der Herausforderung. Die Trainer konnten relativ schnell erkennen, dass der eine oder andere Teilnehmer schon Tanzkenntnisse mitbrachte. Hier fielen die Grundschritte dann doch etwas leichter als bei Tanzpaaren ohne Erfahrung.

Zu guter Letzt nahmen aber alle die Grundschritt-Basics sowie die ersten Führungs- und Folgeelemente gut auf. Mit ihrer eloquent lustigen Art fesselte das Ehepaar Gleixner alle Swing-Einsteiger. Im Workshop fühlten sich alle Teilnehmer wohl und hatten sichtlich ihren Spaß beim Tanzen. Ein Dank galt dem erkrankten Trainer Andreas Piecha, der auch für die eingesprungenen Trainer die Vorbereitungsarbeit geleistet hatte.

Der nächste Sonder-Workshop der Boogie-Babies Bruck/Bodenwöhr steht schon fest: Dieser wird am Sonntag, 13. Dezember, stattfinden. Das noch festzusetzende Thema wird auf der Homepage www.boogie-babies.de, Rubrik: Grundkurs/Workshop zeitnah bekanntgegeben.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.