Boogie-Babies mit Erfolgen bei der Süddeutschen
Guter Start macht Hoffnung auf "mehr"

Thomas Wilhelm, Martina Wilfurth, Kerstin Engel und Johannes Hien (von links) freuten sich über ihre Erfolge. Bild: hfz
Lokales
Bodenwöhr
28.05.2015
0
0
Eine neue Turniersaison auf nationaler Ebene hat begonnen. Am Wochenende wurde die süddeutsche Meisterschaft im schwäbischen Königsbrunn bei Augsburg ausgetragen. Zum ersten Mal seit längerer Zeit hatten die Boogie-Babies wieder zwei Paare am Start.

Martina und Thomas wagten als eines der ersten Paare deutschlandweit den Sprung in die neu eingeführte B-Klasse. Dort wird Nachwuchspaaren die Möglichkeit gegeben, Turnierluft zu schnuppern. Sie zeigten, was sie nach kurzem Training schon alles umsetzen konnten und schafften es auf einen tollen zweiten Platz in der Senioren B-Klasse. Zugleich sicherte sich das Paar einen Platz in der deutschen Rangliste sichern.

Das bereits erfahrene Turnierpaar Jojo und Kerstin startete in der Haupt- A-Klasse. Das intensive Training in der Winterpause zeigte eine durchschlagende Wirkung. Sie punkteten nicht nur mit der schnellen spritzigen Endrunde, sondern auch mit der langsamen, sogenannten "slow"-Runde. Am Ende schafften es die beiden aufs Treppchen und belegten hinter den Lokalmatadoren den dritten Platz.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.