ESV bietet Sommerstockschießen für Kinder
Schnell "Dreh raus"

Sichtlich Spaß hatten die Kinder beim Sommerstockschießen, wie die Siegerehrung durch Spartenleiter Reinhard Wallinger zeigt. Bild: ins
Lokales
Bodenwöhr
02.09.2015
3
0
Am Ferienprogramm der Gemeinde beteiligte sich der ESV mit einem Sommerstockschießen die Kinder. ESV-Vorsitzender Helmut Gall und Spartenleiter Reinhard Wallinger begrüßten die Teilnehmer. Für diese Veranstaltung hatte der ESV eigens Kinderstöcke angeschafft und leichtere Jugend-Turnierstöcke organisiert.

Bei Sommerwetter wurden die Teilnehmer in die Sportart Stockschießen auf der ESV-Pflasteranlage eingewiesen. Bei den ersten Versuchen taten sich manche noch etwas schwer mit der Koordination des Ablaufs. Doch nach einigen Schüben hatten sie den "Dreh raus" und schoben den Stock Richtung Daube ins Zielfeld. Sie mussten feststellen, dass dies gar nicht so einfach ist. Denn einmal sollte genau gezielt werden, und zum anderen musste auch die Geschwindigkeit passen, um zielgenau zu sein. Nach etlichen Probeschüben wurde es dann ernst. So mussten sie sich dann im Einzelwettbewerb beweisen. Erst wurde das "Massen" ausprobiert, wo der Stock möglichst nahe an die Daube geschoben werden sollte.

Als nächstes mussten die Kinder einen Stock im Zielfeld treffen, und jeder Treffer wurde bejubelt. Als letzte Disziplin hatte der ESV die Plattl-Anlage aufgebaut, wobei die Teilnehmer dann versuchen sollten, möglichst den "Neuner" treffen. Für alle Teilnehmer gab es Medaillen und kleine Preise.

Der ESV nutzte diese Ferienprogramm-Veranstaltung auch, um Werbung für diesen Sport zu machen und damit auch neue junge Mitglieder zu gewinnen. Wer also einmal das Sommerstockschießen ausprobieren möchte, ist dazu eingeladen. Jeden Dienstag um 18 Uhr trifft man sich auf der ESV-Anlage zum Training.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.