Fast eine zweite Heimat

Lokales
Bodenwöhr
12.08.2015
9
0

Sie kommen gerne in die Hammersee-Gemeinde und das schon seit Jahrzehnten. Campen ist eine Leidenschaft, die hier in schöner Umgebung ausgelebt werden kann. Nun gab es den Lohn für die große Treue.

Welch lange Tradition der Fremdenverkehr mit Camping am Hammersee hat, zeigte sich bei der Urlauberehrung am Campingplatz Ludwigsheide. Hier konnte Bürgermeister Richard Stabl zusammen mit der Projektmanagerin Verena Danner vom Oberpfälzer Seenland Campinggäste für über 50 Jahre Treue zum Ferienort Bodenwöhr im Rahmen eines Campingplatzfestes ehren.

Viele Angebote

Die Anlage Ludwigsheide ist seit Jahrzehnten ein Anziehungspunkt für Camper und vor allem Dauercamper, betonte der Bürgermeister. Bodenwöhr biete eine Fülle von Freizeitangeboten mit Erholungs- und Erlebnischarakter. Die Nähe zu Regensburg, München, Nürnberg oder auch Prag führten dazu, dass viele Freizeithungrige und Urlauber nach Bodenwöhr kämen, um sich hier in der Beschaulichkeit der Natur zu erholen.

Zahlreiche Gäste schätzten die Erholung am Hammersee so sehr, dass sie über Jahrzehnte hinweg zu treuen Stammgästen auf dem Platz der Familie Peter Schießl geworden seien, freute sich der Bürgermeister.

Zum Goldsteig

Bereits seit Mitte der 50er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts bestehe dieser Campingplatz, so Stabl weiter. Vorausschauend hätten hier zunächst der Fremdenverkehrsverein und später die Familie Schießl diese Anlage auf- und ausgebaut. Derzeit führe Eberhard Petter den Campingplatz. Über die Jahre hinweg seien Bekanntschaften, aber auch Freundschaften entstanden.

Die Gemeinde will sich weiterentwickeln. Es wurde die Basis mit der Neugründung der Lokalen Aktionsgruppe geschaffen, um zusammen im Landkreis und insbesondere in der Region Attraktionen zu schaffen, damit sich die Gäste und Einheimische wohlfühlen. Konkret nannte Stabl die Zuführung zum überregionalen Wanderweg Goldsteig.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.