Glimpflicher Ausgang einer Kollision

Das Auto touchierte den nach links abbiegenden Lkw und blieb auf der Fahrerseite liegen. Bild: Schieder
Lokales
Bodenwöhr
26.09.2015
0
0
Mit dem Schrecken kamen die beiden Unfallbeteiligten am gestrigen Freitag in den Mittagsstunden davon. Der Lkw-Fahrer eines Müllunternehmens wollte von Bodenwöhr kommend von der Staatsstraße 2398 nach links in die Industriestraße abbiegen.

Ein nachfolgender 24-jähriger Pkw-Lenker aus Frankfurt war in einem Leih-Pkw, einem Ford Fiesta, ebenfalls in Richtung Neunburg unterwegs. Er bemerkte den Abbiegevorgang zu spät und krachte mit der rechten hinteren Seite in die vordere Stoßstange des Lkw.

Das Auto stieß einen Leitpfosten um und kam auf der Fahrerseite zum Liegen. Beide Unfallbeteiligte blieben unverletzt. Das BRK aus Neunburg vorm Wald musste nicht eingreifen. Die Feuerwehren aus Erzhäuser und Bodenwöhr sicherten die Unfallstelle ab. Die Polizeiinspektion Neunburg vorm Wald bezifferte den Schaden am Lkw auf 1000 Euro und am Ford Fiesta auf mindestens 5000 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.