Kommersabend bei der FFW Erzhäuser
Stolz auf die "neue" Fahne

Lokales
Bodenwöhr
01.10.2014
0
0

Freude bei der FFW Erzhäuser: Die restaurierte Fahne wird am Samstag gesegnet. Zum anschließenden Kommersabend haben sich zahlreiche Ehrengäste angesagt.

Der Gottesdienst mit Fahnensegnung beginnt um 17 Uhr. Gegen 18 Uhr findet dann der Festabend mit Mitgliederehrung statt, wozu auch Landrat Thomas Ebeling, Bürgermeister Richard Stabl, Kreisbrandrat Robert Heinfling und Kreisbrandmeister Heinrich Seltl kommen, um die Ehrungen langjähriger Mitglieder vorzunehmen. Die Wehr ließ ihre 1951 gefertigte Fahne restaurieren und holte sie kürzlich bei der Fahnenstickerei Kössinger in Schierling ab. Dabei gab es auch eine Betriebsbesichtigung. Die Fahne wurde im Jahr 1951 von der Fahnenfabrik Schneider, Coburg, gefertigt und hat ein Format von 110 mal 110 Zentimeter. Der Kaufpreis betrug damals 854,85 DM.

Im Zuge des 50-jährigen Gründungsfestes am 3. Juni 1951 wurde die Fahne durch Pfarrer Bauer gesegnet. Zum 75-jährigen Gründungsfest im Juni 1975 erhielt sie eine gründliche Reinigung. Bis heute wurden an dieser Fahne keine weiteren Reparaturarbeiten vorgenommen. Deshalb beschloss die FFW Erzhäuser im Februar, sie restaurieren zu lassen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.