Zutreffende Ausführungen zu Erntedank
Danken und denken

In der Marienkirche in Blechhammer bewunderten die Gottesdienstbesucher den prächtigen Erntealtar. Bild: ins
Lokales
Bodenwöhr
07.10.2014
0
0
In den katholischen Kirchen wurde am Wochenende das Erntedankfest begangen. Bei den Gottesdiensten wies der Altarschmuck auch auf diesen Zusammenhang hin. In der Marienkirche in Blechhammer hatte Mesnerin Lina Jakob wieder viele Früchte aus Garten, Feld und Wald vor dem Altar aufgebaut, die deutlich machten, dass nicht alles selbstverständlich ist und zum Gedeihen der Früchte auch der Segen Gottes gebraucht wird. Pfarrer Johann Trescher ging in seiner Predigt auf das Danken ein, wovon in der heutigen Zeit scheinbar immer weniger Gebrauch gemacht werde.

Das geflügelte Wort "Undank ist der Welten Lohn" scheine geläufiger zu werden. Doch danken sei für jeden wichtig.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.