Ächtjährige Noelle Benkler mehrmalige Meisterin
Schlagfertiges Mädchen

Noelle Benkler ist gerade mal acht Jahre alt. Das Siegerlächeln ist für die Karate-Sportlerin wegen der vielen Erfolge aber schon fast Routine. Bild: sir
Sport
Bodenwöhr
09.05.2016
59
0

Sie ist erst acht Jahre alt und doch bereits ein Profi im Karatesport. Noelle Benkler gewann die Deutsche Karate-Meisterschaft; im Stil Shito Ryu Shukokai in Karate, um genau zu sein. Auf dem Siegertreppchen steht sie nicht zum ersten Mal. In der städtischen Mehrzweckhalle in Freyung-Grafenau stellte sich die Bodenwöhrerin diesem Wettbewerb.

"Shito Ryu Shukokai Karate Do" fungierte als Veranstalter der Deutschen Meisterschaft. Wieder mit von der Partie: Noelle Benkler aus Bodenwöhr. Begleitet wurde sie von ihren Eltern Ralf und Rebecca und ihrer fünf Jahre alten Schwester Nika. Gespannt verfolgten sie und Trainer Yilmaz Demir die Wettkämpfe. Einmal pro Woche trainiert sie in dessen Kampfsportschule Bushido und bereitet sich auf Gürtelprüfungen und Wettkämpfe vor.

Zahlreiche Erfolge


Meisterin wurde Noelle kürzlich in Kumite. Kumite bedeutet Freikampf, wobei Zahn-, Faust- und Tiefschutzausrüstung Pflicht ist. Eingeteilt werden die Teilnehmer nach Gürtelgrad, Alter und Geschlecht. Und so startete Noelle in der Altersgruppe 8 bis 10 Jahre, Gürtelgrad 6 bis 4 Kyu. Derzeit trägt sie den Gurt in Lila, eine Stufe vor dem braunen Gurt. Karate betreibt sie seit sie vier Jahre alt ist. Seitdem reiht sich Erfolg an Erfolg. Bereits im Alter von fünf Jahren wurde sie Deutsche Meisterin in Kata und Vizemeisterin in Kihon. Ausgetragen wurde der Wettkampf in Freyung-Grafenau. Nur ein Jahr später stand sie, diesmal in Berlin-Brandenburg, erneut ganz oben auf dem Siegertreppchen - als Deutsche Meisterin in Kihon und als Drittplatzierte in Kata.

Die Spannung stieg erneut, als sie im Alter von sieben Jahren wiederum antrat, diesmal in München. Abermals machten sich ihr Trainingsfleiß und ihr Siegeswillen bemerkbar: Deutsche Meisterin in Kumite, Vizemeisterin in Kihon und Drittplatzierte in Kata. Aktuell waren es beim Deutschland-Cup 2016 in Freyung-Grafenau mehr als 250 Teilnehmer. Beim Kämpfen musste Noelle gegen zwei Gegner antreten. Beim Kumite wird die exakte Ausführung der Kampftechniken gewertet. Punkte gibt es beim Treffen des Gegners am Kopf, wobei dieser nicht berührt werden darf, oder für einen Faustschlag.

Vielseitig interessiert


Noelle, die die zweite Klasse der Grundschule Bodenwöhr besucht, ist vielseitig interessiert. In musischen Projekten bringt sie sich gerne ein. Darüber hinaus geht sie drei Mal in der Woche zum Schwimmen beim Schwimmclub Schwandorf. In diesem Jahr wurde sie zwei Mal Bezirksmeisterin in ihrem Jahrgang. Auf dem Kollerhof reitet sie. Sehr interessiert ist sie auch am Schauspiel. Gerne schaut sie sich Stücke im AKD-Theater in Regensburg an. Selber spielt sie beim Familienstück der Eisenzeitfestspiele Bodenwöhr mit. Als Zwerg "Noelli" trat sie im vergangenen Jahr in "Schneewittchen und die sieben Zwerge" auf. Heuer schlüpft das selbstbewusste Mädchen bei "Der kleine Muck" in die Rolle eines Kätzchens. Egal was sie gerade macht, der Spaß steht bei Noelle an erster Stelle, abzulesen an ihrem strahlenden Gesicht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.