1000-Euro-Scheck an Pallicura und SOS-Kinderdorf
GOV spendet

Der GOV-Vorstand mit Vorsitzendem Markus Herrndobler (rechts) übergab an Monika Kagerer von Pallicura (Dritte von rechts) und Holger Hassel vom SOS-Kinderdorf (Dritter von links) je einen 1000-Euro-Scheck. Bild: ins
Vermischtes
Bodenwöhr
06.10.2016
20
0

Der Gartenbau- und Ortsverschönerungsverein Alten- und Neuenschwand hatte am Montag zur Erpfl-Feier geladen. Wegen des schlechten Wetters verlegten die Verantwortlichen mit Vorsitzendem Markus Herrndobler die Veranstaltung in den Geräteschuppen. Herrndobler erklärte, dass einiges für die Kinder geplant gewesen sei. Die Witterung führte jedoch zu einer abgespeckten Feier.

Beim Fest übergab der OGV Spenden von je 1000 Euro. Herrndobler verriet, dass dieses Geld vom Verkauf der Palm- und Kräuterbuschen stammt, die von den Mitgliedern jedes Jahr am Palmsonntag sowie Mariä Himmelfahrt gefertigt und verkauft werden.

Die Spenden erhielten Pallicura, Verein zur Förderung der Palliativ- und Hospizversorgung, und das SOS-Kinderdorf Immenreuth. Pallicura-Vorstandsmitglied Monika Kagerer stellte die Arbeit ihrer Organisation vor. Vom SOS-Kinderdorf war Leiter Holger Hassel gekommen. Beide bedankten sich für die Spende der Schwandner Gartler.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.