Eheschließungen, Kirchenaustritte und Taufen
Pfarreiengemeinschaft veröffentlicht Statistik

Vermischtes
Bodenwöhr
31.12.2015
41
0

"Für das Vergangene: Dank, für das Kommende: Ja". Nach diesem Wort von Dag Hammarskjöld brachte Pfarrer Johann Trescher die Rückschau auf das sich dem Ende zuneigende Jahr 2015 und den Blick auf 2016 auf den Punkt.

Ein statistisches Zahlenwerk zur Pfarreiengemeinschaft Bodenwöhr/Alten- und Neuenschwand im aktuellen Pfarrbrief gibt Auskunft über das, was sich gegenüber 2014 verändert hat (in Klammern sind die Zahlen für die Gemeinschaft von 2014 angegeben). In Bodenwöhr/Blechhammer seien es 16 Taufen, in Alten- und Neuenschwand 10, insgesamt 26 (20). Erstkommunion feierten 15 Kinder, davon 5 aus Alten- und Neuenschwand (19). Firmungen habe es heuer keine gegeben (45). 3 Paare aus Bodenwöhr/Blechhammer schlossen den Bund fürs Leben, in Alten- und Neuenschwand fünf (7). 19 Beerdigungen in Bodenwöhr und 3 in Neuenschwand wurden abgehalten (23).

Der Geistliche bedauerte die 8 Kirchenaustritte im Bereich Bodenwöhr/Blechhammer und 4 in Alten- und Neuenschwand (10). Die Zahl der Katholiken beläuft sich in Bodenwöhr/Blechhammer auf 1474 Personen, in Alten- und Neuenschwand auf 993, insgesamt auf 2467 Personen (2466). Pfarrer Johann Trescher dankte all denen, die sich in irgendeiner Form mit Rat und Tat, mit Gebet und Gottesdienstbesuch mit eingebracht haben, um die Pfarrei und damit die Kirche Jesu Christi zu bauen und zu gestalten. Er wünschte allen Menschen Gottes Segen, alles Gute, Gesundheit und Zufriedenheit für jeden der 366 Tage des Schaltjahres 2016.

Hinter den nüchternen Zahlen verbergen sich die vielen kirchlichen Feiern, teilweise mit weltlichem Anschluss. Heraus kamen viele besinnliche und fröhliche Festlichkeiten, hinter denen Menschen stecken, die sehr viel Zeit und Energie hineingesteckt haben. Und nach dem Abschluss der umfangreichen Außenrenovierung und -sanierung der Pfarrkirche St. Barbara in 2014 stand auch schon das nächste Bauprojekt an: der Neubau des Pfarrhofs in Bodenwöhr, dessen Vollendung in ein paar Monaten bereits jetzt absehbar ist.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.