Franzosen halten Kurz-Workshop ab
Weltbestes Tänzerpaar bei Boogie-Babies

Die Boogie-Babies freuten sich sichtlich über den Besuch des Tänzerpaars Thomas Audon und Sophie Allaf aus Frankreich. Bild: hfz
Vermischtes
Bodenwöhr
21.05.2016
12
0

Die derzeit auf Platz eins der Boogie-Weltrangliste platzierten Thomas Audon und Sophie Allaf aus Frankreich besuchten die Boogie-Babies Bruck/Bodenwöhr beim Training. Die Gäste hielten einen Kurz-Workshop ab. Wie es für Top-Paare üblich ist, unterrichteten sie keine schwierigen Figuren sondern legten ihr Hauptaugenmerk auf die Grundlagen. Im zweistündigen Training in der Hammerseehalle wurde mit der Grundschritt-Technik begonnen. Die leichtfüßige Art der beiden riss alle zum Staunen hin. Spielerisch entwickelten sie anhand des Themas "Führen und Folgen" aus Übungen kleinere Figuren. Als Dankeschön bekamen die zwei Franzosen Vereins-T-Shirts und ein Tragerl Bier überreicht.

Weitere Beiträge zu den Themen: Boogie-Babies (3)Thomas Audon (1)Sophie Allaf (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.