Fußballer des TV Bodenwöhr zeichnen zum Saisonabschluss Spieler aus
Freude über Klassenerhalt

Fußballabteilungsleiter Josef Hofmann und TV-Vorsitzender Matthias Schießl (links) ehrten diese Aktiven für 250 und 450 Spiele sowie die drei trainingsfleißigsten Aktiven. Bild: ins
Vermischtes
Bodenwöhr
07.06.2016
6
0

Bei der Saisonabschlussfeier der Fußballabteilung des TV Bodenwöhr ehrte der neue Abteilungsleiter Josef Hofmann langjährige Aktive. Mit TV-Vorsitzendem Matthias Schießl und Trainer Martin Heinfling freute er sich über den Klassenerhalt.

Das Team erreichte nach dem Aufstieg in die A-Klasse mit 30 Punkten und 43:56 Toren den neunten Platz und damit den Klassenerhalt. Es wäre durchaus ein besserer Platz möglich gewesen, doch das Team musste einen gewissen Trainingsrückstand aufholen. Mit Martin Heinfling habe man einen jungen Trainer gewonnen, der das Team gut führt, so Schießl. Als Trainingsfleißigste wurden Joachim Baumer, Tobias Spindler und Georg Dorrer genannt. Die meisten Tore erzielten in den Punktspielen Armin Michalski und Christoph Zinnbauer mit je elf Treffern. Hofmann dankte abschließend allen Aktiven für ihren Einsatz, den Betreuern, den Schiedsrichtern, den Spielerfrauen und den treuen Fans. Lobend erwähnte er auch die Jugendarbeit der JFG, die nun erste Früchte trage. Am 25. Juni, 10 Uhr ist Trainingsauftakt für die neue Saison. Für langjährige Treue zum TV wurden dann Matthias Ellert und Tim Werkmeister für jeweils 250 Spiele geehrt. Auf je 450 Einsätze haben es schon Oliver Ebneth und Christian Zinnbauer gebracht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fußball (1555)Vereine (1572)TV Bodenwöhr (10)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.