Helmut Kolb feiert seinen 85. Geburtstag
40 Jahre erster Tenor

Jubilar Helmut Kolb, mit Gattin Margareta (vorne), freuten sich über die Gratulanten (von links) Bürgermeister Richard Stabl, MMC-Obmann Siegfried Neumeier, Willi Vogl (Seniorenbeirat), MGV-Vorsitzenden Christian Lutter und Chorleiter Bernhard Schmidhuber. Bild: ins
Vermischtes
Bodenwöhr
25.07.2016
15
0

Seinen 85. Geburtstag beging der pensionierte Eisenbahner Helmut Kolb im Seniorenheim in Nittenau. Der Männergesangverein brachte seinem langjährigen aktiven Sänger und Ehrenmitglied unter der Leitung von Chorleiter Bernhard Schmidhuber ein Geburtstagsständchen.

Vorsitzender Christian Lutter übermittelte die Glückwünsche des Vereins. Helmut Kolb ist seit 1967 Mitglied und wurde bereits mit Ehrungen des Bayerischen Sängerbundes für 40-jähriges aktives Singen im Chor als erster Tenor geehrt. Für die Gemeinde gratulierte Bürgermeister Richard Stabl zusammen mit Seniorenbeirat Willi Vogl.

Helmut Kolb war schon bei der Gründung der Bodenwöhrer Sänger im Dezember 1980 dabei. Das Singen macht dem Jubilar immer Freude, so war er auch über 25 Jahre aktiv beim Bodenwöhrer Kirchenchor. Für die Siedlergemeinschaft überbrachte Vorsitzender Willi Vogl die Glückwünsche und Siegfried Neumeier gratulierte im Namen der Marianischen Männerkongregation dem treuen Sodalen. Helmut Kolb wurde am 18. Juli 1931 in Schwandorf geboren, eine halbe Stunde vor seinem Zwillingsbruder Erwin. 1958 schloss er mit Margareta Haas den Ehebund.

Inzwischen sind zu den zwei Kindern noch drei Enkel und Urenkel dazu gekommen. Noch heute interessiert sich der Jubilar für den Sport und hier besonders für Leichtathletik und Handball. In früheren Jahren war er beim FC Schwandorf aktiv.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.