Mit Booten zum Bruch
Diebe am Ruder

Die Beute der rudernden Diebe war schnell gefunden. Mit Booten wollten sie über 50 Kisten Leergut vom Jacob-Bauereigelände zur Eisenbahnbrücke bei Blechhammer bringen. Die Wasserwacht (Bild) half der Polizei beim nächtlichen Einsatz am Hammersee. Bild: jma
Vermischtes
Bodenwöhr
01.08.2016
2081
0

Über den See zum Bruch und retour: Vermutlich drei Täter drangen in der Nacht zum Montag in das Gelände der Brauerei Jacob am Hammersee ein. Ihre Beute transportierten sie mit Booten ab. Der große Reibach fiel aber ins Wasser.

(jma/ch) Ob es ein geplanter Coup war oder eher eine Schnapsidee, das werden die Ermittlungen der Neunburger Polizei zeigen müssen. In der Nacht zum Montag kaperten mindestens drei Unbekannte wohl gegen Mitternacht zunächst drei Kähne, die am Vereinsheim des Angelsportvereins Bodenwöhr angekettet waren. Dann ruderten die Täter über den See zum Gelände der Brauerei Jacob. Über einen Zaun gelangten die Täter auf das Gelände der Brauerei und ließen 52 Kisten Leergut und zwei Kisten alkoholfreies Weizen mitgehen. Die Beute wurde auf die Boote verladen.

Beim Antransport über den Hammersee wurden die nächtlichen Piraten allerdings von einem Zeugen beobachtet. Der alarmierte die Polizei. Die Beamten holten sich Unterstützung, die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bodenwöhr und der Wasserwachtsgruppen aus Neunburg vorm Wald, Bodenwöhr und Nittenau wurden an den Hammersee beordert. Die Feuerwehr sorgte für Licht, die Wasserwacht setzte Boote in den Hammersee.

Das Ziel der Täter war schnell entdeckt: Sie hatten das Leergut zur Eisenbahnbrücke bei Blechhammer transportiert. Dort sollte es offenbar später abgeholt und dann das Pfand eingelöst werden. Die Täter hatten aber wohl mitbekommen, dass sie ein Zeuge gesehen hatte und flüchteten durch den angrenzenden Wald. Nur die beiden Kisten alkoholfreies Weißbier nahmen sie mit. Eine eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.

Die Polizei fand an der Eisenbahnbrücke eine Baseballkappe und ein kleines Beil, das möglicherweise als Einbruchswerkzeug diente. Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei in Neunburg vorm Wald unter Telefon 09672/ 9202-0 entgegen.

Aktualisierung
Die mutmaßlichen Leergut-Diebe vom Hammersee sind gefasst. Hier geht´s zum Beitrag
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.