Neuwahlen bei der Schützengesellschaft Blechhammer – Stellvertreter rückt auf
Sporbert nun Vorsitzender

Schützenmeister Hardy Sporbert führt mit seinem Stellvertreter Michael Efferz und Kassier Markus Kirschner (hinten, von links) nun die Schützengesellschaft Blechhammer am See. Brigitte Speckner erhielt die Kirwa-Scheibe überreicht. Bild: ins
Vermischtes
Bodenwöhr
05.11.2016
12
0

Zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung hatte die Schützengesellschaft Blechhammer am See ins Vereinslokal Gasthof Lutter geladen. Stellvertretender Schützenmeister Hardy Sporbert erklärte, dass durch den Tod des langjährigen Kassiers Dieter Kirschner und dem Ausscheiden von Schützenmeister Michael Huber Nachwahlen für den 1. und 2. Schützenmeister sowie des Kassiers nötig wurden. Die Neuwahl ging schnell über die Bühne. Hardy Sporbert ist nun 1. Schützenmeister. Stellvertreter ist Michael Efferz. Die Kassengeschäfte führt nun Markus Kirschner.

Sporbert wies darauf hin, dass derzeit das Königsschießen ausgetragen wird. Gelegenheit dazu sind die nächsten drei Schießabende, jeweils Freitag um 19.30 Uhr im Schießraum des Gasthofes Lutter. Die Weihnachtsfeier der SG ist am Freitag, 2. Dezember im Vereinslokal. Sporbert überreichte noch an Brigitte Speckner die Scheibe, die bei der Lutter-Kirwa ausgeschossen wurde.

Schießleiter Nico Winderl berichtete über die Ergebnisse beim Gaupokal- und Gaukönigsschießen. Margot Gerkowski erzielte dabei einen 50,5-Teiler. Sie belegte damit knapp hinter der Siegerin, die einen 50,3-Teiler schoss, den zweiten Platz beim Gauliesl-Schießen.

Hardy Sporbert hat sich auf das Amt des Schützenmeisters auch vorbereitet. Er absolvierte die Waffensachkunde und Schießsportleiter beim OSB in Pfreimd und erwarb auch noch die Jugendbasislizenz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.