Polizei ermittelt zwei Jugendliche als mutmaßliche Täter
Leergut-Piraten sind gefasst

Symbolbild: dpa
Vermischtes
Bodenwöhr
04.08.2016
541
0

Die mutmaßlichen Leergut-Diebe vom Hammersee sind gefasst. Wie die Polizei Neunburg vorm Wald mitteilte, gelang es aufgrund der am Tatort gesicherten Spuren, zwei Verdächtige zu ermitteln. Es handele sich um 16-jährige, amtsbekannte Jugendliche, die aus der Region stammen.

Die mutmaßlichen Täter hatten in der Nacht zum Montag, 1. August, zunächst beim Angelsportverein Bodenwöhr Kähne gekapert und ruderten damit zum Gelände der Brauerei Jacob. Über einen Zaun erreichten sie einen Lagerplatz und ließen 52 Kisten Leergut und zwei Kisten alkoholfreies Weißbier mitgehen. Mit dem Boot wurden die Kisten zur Brücke bei Blechhammer gerudert. Dort sollten sie wohl abgeholt und verwertet werden. Ein Zeuge beobachtete die "Leergut-Piraten" und rief die Polizei, welche die Feuerwehr und die Wasserwacht zu Hilfe holte. Die Täter waren geflüchtet, eine sofortige Fahndung blieb zunächst erfolglos. Allerdings blieben eine Baseballkappe und ein kleines Beil am Tatort zurück.

Erfahren Sie mehr im ursprünglichen Beitrag
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.