„Sang und Klang am Hammersee“ am 29. Mai
Männergesang und junge Blasmusiker

Die Jugendblaskapelle der Volkshochschule Schwandorf (linkes Bild) und der Männergesangverein Bodenwöhr gestalten am Sonntag, 29. Mai, gemeinsam "Sang und Klang am Hammersee". Bilder: ins (2)
Vermischtes
Bodenwöhr
23.05.2016
17
0

(ins) "Sang und Klang am Hammersee". Unter diesem Motto veranstalten der Männergesangverein Bodenwöhr und die Jugendblaskapelle der Volkshochschule Schwandorf ein gemeinsames Konzert am Sonntag, 29. Mai. Los geht's um 16 Uhr im Garten des Brauereigasthofes Jacob in Bodenwöhr am Hammersee.

Bereits zum siebten Mal gehen beide Vereine eine Symbiose aus Gesang und instrumentaler Musik ein, um Freunden der Musik ein musikalisches Erlebnis zu bereiten. Die Mitwirkenden haben sich wieder zusammengetan, um Musik als Bestandteil der Lebensart des Ortes und der Region zu präsentieren.

Auf der einen Seite der Männergesangverein Bodenwöhr, der in den vergangenen Jahren sein Repertoire auch auf moderne und rhythmische Lieder ausgeweitet hat - was er beim zurückliegenden Chorkonzert wieder unter Beweis gestellt hat. Trotzdem ist der MGV dem klassischen Volksliedgut treu geblieben.

Auf der anderen Seite die Jugendblaskapelle der VHS Schwandorf mit ihren jungen und talentierten Musikern, die auch in diesem Jahr wieder mit Stücken aus klassischen Werken und Musicals aber auch mit volksmusikalischen Weisen ihre Flexibilität auf hohem Niveau unter Beweis stellen möchten. Der Spaziergang durch die frühlingsfrische Musikwelt wird geleitet von den beiden Dirigenten Anton Lautenschlager und Bernhard Schmidhuber, die ein abgestimmtes Repertoire für das Publikum zusammengestellt haben.

Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Saal des Brauereigasthofes Jacob statt. Der Eintritt ist frei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.