Sommernacht mit Reservistenkameradschaft
Jubiläums-Feuer

Vermischtes
Bodenwöhr
28.06.2016
3
0

Bei einer richtig schönen Sommernacht brannte die Reservistenkameradschaft Bodenwöhr das diesjährige Johannisfeuer ab. RK-Sprecher Stefan Beil begrüßte die zahlreichen Gäste, darunter auch Bürgermeister Richard Stabl und Pfarrer Johann Trescher, der dem Feuer den kirchlichen Segen spendete. Die Reservisten feierten heuer ein kleines Jubiläum: Bereits zum 15. Mal hatte man zum Johannisfeuer geladen. Auf dem Klausenberg neben dem Friedhof hatten die Kameraden einen respektablen Holzstoß aufgeschlichtet. Beil dankte der Feuerwehr, welche die Feuerwache übernommen hatte, sowie der Gemeinde für die Bereitstellung des Feuerplatzes. Bürgermeister Richard Stabl dankte der RK, dass sie in Bodenwöhr diesen alten Brauch des Sonnwendfeuers wieder belebt hat. Weithin sichtbar war dann das hoch auflodernde Feuer, an dem die Gäste eine gesellige Zeit verbrachten.

Weitere Beiträge zu den Themen: Johannisfeuer (41)Reservistenkameradschaft (24)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.