Azubis rundum gut versorgt

Der erste Tag der Azubis galt dem Kennenlernen, dem sich ein Rundgang durch die Firma anschloss. Dann standen Schulungen auf dem Programm, etwa zum Thema Qualitätssicherung und Sicherheit. Tobias Popp (hinten rechts), Michael König (hinten Mitte) und Markus Schönl (links) begleiteten die Jugendlichen an ihrem ersten Tag. Bild: ld
Lokales
Brand
02.09.2015
53
0

"Rundum gut verpackt!" Der Werbeslogan der Firma Schiettinger KG lässt sich auch auf seine Auszubildenden übertragen. Rundum gut versorgt sind nun acht Jugendliche, die zu Monatsbeginn ihre Ausbildung bei der Firma begannen.

Acht junge Leute starteten bei der Firma Schiettinger KG in einen neuen Lebensabschnitt. Vanessa Serfling, Michael Pirner, Lukas Hösl, Daniel Garcia und Alexander Hörath begannen eine Ausbildung zum Packmitteltechnologen. Industriekaufleute wollen Stefanie Schindler und Daniel Stricker werden. Jonas Graf wird zum Fachinformatiker, Fachrichtung Systemintegration ausgebildet.

Seit Jahren wächst die Firma, entstehen neue Gebäude und Lager. Die Zentralverwaltung mit 320 Mitarbeitern sitzt in Brand. Für die Auszubildenden also beste Aussichten, verbunden mit dem Bewusstsein, dass sie wahrscheinlich alle nach der Ausbildung bleiben dürfen. Das lehrt zumindest die Erfahrung. Ein Problem für die Firma ist jedoch, Auszubildende für den Beruf des Packmitteltechnologen zu finden.

"Die Zahl der Bewerber für den Beruf hat in den letzten Jahren Zug um Zug abgenommen", erklären Michael König von der Personalabteilung, Markus Schönl, zuständig für die gewerbliche Ausbildung, und Tobias Popp, für die kaufmännische Ausbildung verantwortlich, übereinstimmend.

Die Firma ist deshalb heuer noch auf zwei Ausbildungsmessen vertreten. Am 26. September in Bayreuth und am 10. Oktober in Kemnath hoffen sie, das Interesse der Schulabgänger für diesen und ihre anderen Ausbildungsberufe zu wecken.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.