Bezirk greift Brand beim Orgelbau unter die Arme
5000 Euro aus dem Fördertopf

Kirchenpfleger Alfons Brucker (links) und Bürgermeister Ludwig König (Zweiter von rechts) freuten sich, dass Bezirkstagsvizepräsident Lothar Höher (rechts) und Bezirkstagsmitglied Toni Dutz 5000 Euro Fördermittel für die neue Brander Orgel zusagten. Bild: ld
Lokales
Brand
10.10.2015
2
0
Vertreter des Bezirkstags besuchten die Gemeinde Brand. Vizepräsident Lothar Höher kam mit dem CSU-Fraktionsvorsitzenden und Wiesauer Bürgermeister Toni Dutz. Zunächst stand das Thema "Max Reger" im Mittelpunkt. Dann ging es auch ums Geld.

Zum einen interessierten sich die Gäste für die Reger-Pflege im Geburtsort, zum anderen gab es Gelegenheit, die neue Orgel zu besichtigen, die bereits aufgebaut ist und zurzeit von zwei Orgelbauern der Firma Weimbs intoniert wird. Intonateur Jochen war gerne bereit, den Gästen die Besonderheit des Instruments zu erklären, das auf romantische Orgelmusik ausgerichtet ist und sich deshalb auch für Reger-Konzerte ausgezeichnet eignen wird. Im Rathaus ging es um eine mögliche Förderung durch den Bezirk. 5000 Euro aus Mitteln der KGO (Kulturell-Gemeinnützige Oberpfalz GmbH) wurden zugesagt.

Als echten Weidener ist Lothar Höher die Zusammenarbeit zwischen dem Geburtsort und dem Wohnort Max Regers in dessen Jugendzeit ein großes Anliegen. Eine Delegation aus Weiden wird im Reger-Jahr 2016 nach Brand kommen, um den Reger-Weg zu durchwandern und ein Konzert zu besuchen. Entsprechend werden Vertreter der Gemeinde Brand auch bei Veranstaltungen in Weiden zugegen sein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.