Buschen-Binden für guten Zweck

Lokales
Brand
21.08.2015
0
0
Der Missionskreis veranstaltete in Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung Tirschenreuth ein "Sammeln von Heilkräutern" und "Binden von Kräutersträußen". Die Einführung und Anleitung übernahm Erika Doleschal. Von den gesammelten Kräutern, Blumen und Getreidesorten wurden 108 Büschel und 15 Kränze von den Damen gebunden und dem Missionskreis für die Kräuterbüschelverkaufsaktion zur Verfügung gestellt.

Uralt ist der christliche Brauch, einen Strauß von heilkräftigen Pflanzen und Getreidesorten zu binden und an Mariä Himmelfahrt weihen zu lassen. Mindestens sieben Heilkräuter müssen dem Volksglauben nach in den Buschen gebunden werden: Johanniskraut, Schafgarbe, Heidekraut, Rainfarn, Beifuß und Salbei. Die Kräuterbüschelverkaufsaktion erbrachte einen Erlös von 476,30 Euro, der der Mission zugute kommt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.