Jugendtheater inszeniert erstmals Open-Air-Theater
Piraten im Freien

Zum ersten Mal wird die Theater- und Jugendgruppe auf einer Freiluftbühne auftreten. Bild: dol
Lokales
Brand
08.07.2015
3
0
"Die Schule der Piraten" heißt das Stück, das die Jugendgruppe auf die Beine stellen wird. Zum ersten mal versucht sich die Theatergruppe am Freilufttheater und nimmt mit der Jugendgruppe ein größeres Stück in Angriff. Die Proben laufen bereits. Die Aufführungen werden von einem Piratenfest umrahmt.

Als Spielfläche wurde der Platz hinter dem Mehrzwecksaal ausgewählt. Das alles stellt diesmal eine besondere Herausforderung an die Bühnenbauer und Techniker dar, sammelt man doch hier erste Erfahrungen im Open-Air-Theater. So werden beispielsweise alle Schauspieler mit Headsets (Mikrofonen) ausgestattet, damit sie auf allen Plätzen gut zu hören sind. Auch das Umfeld hinter dem Mehrzwecksaal und das Ambiente soll passend zu dem Stück gestaltet werden. So wird es entsprechende Essens- und Getränkeangebot geben. Für die Kinder wird ein Kinder-Piraten-Schminken angeboten. Ebenso gibt es eine Piratenbar und am Sonntagnachmittag Kaffee und Kuchen.

Die Aufführungen finden statt am Samstag, 25. Juli, um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) als Abendvorstellung mit Piratenfest und am Sonntag, 26. Juli, um 15 Uhr (Einlass ab 14 ) Uhr mit Kaffee und Kuchen. Der Eintritt beträgt drei Euro. Karten gibt es nur an der Kasse bei freier Platzwahl. Bei schlechtem Wetter findet das Theater im Mehrzwecksaal statt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.