Profis vom Bau suchen Nachwuchs im Kindergarten
Baumeister von morgen

Mit Bürgermeister Manfred Kratzer (rechts) zeichnete Ortsvorsitzender Andreas Söllner (von links) Trostpreisgewinner Gerhard Plannerer, Sieger Siegfried Hammer, Roland Lutz (Zweiter) und Uli Roth (Dritter) aus. Bild: rat
Lokales
Brand
08.10.2014
25
0
Mit der Initiative "Baumeister gesucht! Harry Hammer und Nicki Nagel auf Tour" bringen die Verbände der bayerischen Bauwirtschaft das Bauhandwerk in die Kindergärten. Die Kleinen erleben, wie viel Spaß es macht, eigenständig zu bauen. So auch der Nachwuchs im Brander Kindergarten.

Leiterin Michaela Schmidt freute sich, dass sie neben den Spielpädagogen "Harry Hammer" und "Nicki Nagel" auch Vertreter der Firma Markgraf begrüßen durfte. So überzeugten sich Bauleiter Andreas Wolf, Geschäftsführer Hochbau, Diplom-Ingenieur (FH) Winfried Praller und Projektmanager Olaf Kaiser vom handwerklichen Können der Baumeister von morgen. Praller und Kaiser waren als Verantwortliche beim Bau des Kindergartens beteiligt.

Leuchtende Augen gab es bei den Kleinen, als "Nicki Nagel" und "Harry Hammer" Werkbank, Werkzeug und eine Anleitung auspackten. Sägen, Hämmern, Schleifen und Miniziegelsteine nach Anleitung aufbauen - um das zu lernen, durften die Vorschulkinder unter Aufsicht echtes Werkzeug zur Hand nehmen. So sollen neue Baumeister gefunden werden. Diese Aktion hat einen tiefen pädagogischen Wert. Teamarbeit steht im Vordergrund. Praktische Lernerfahrung tritt laut Aussage der Pädagogen bei Bildung und Erziehung immer mehr in den Hintergrund. Diesem Trend soll mit der Aktion "Baumeister gesucht" entgegengewirkt werden. Kindergartenleitung und Kinder bedankten sich am Ende bei Baumeister "Harry Hammer" und seiner Gesellin "Nicki Nagel" für die vielen neuen Erfahrungen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.