Singkreis gestaltet die Mette in Nagel
Christkindlmesse

Lokales
Brand
24.12.2014
16
0
Mit festlichen Gottesdiensten feiern die Gläubigen das Geburtsfest Christi. Die Kirchen werden in üppigem Schmuck erstrahlen. Viele Hände waren nötig, um die Christbäume und die Krippen in den Kirchen aufzustellen.

Am Heiligen Abend sind die Kinder die ersten, die dem Geheimnis, dass Gott Mensch wurde, nachspüren dürfen. Um 16 sind daher eine Kindermette mit Pater Joy in Nagel und eine Kinderkrippenfeier als Wortgottesdienst mit Pastoralreferent Wolfgang Sausner in Brand vorgesehen. Kinder und Jugendliche haben ein Krippenspiel einstudiert. Die "Spirits" umrahmen die Feier in Nagel musikalisch und die Geschwister Glowka wirken in Brand mit. Die Kinder dürfen ihr Opferkästchen und die Erstkommunionkinder die Barbarazweige mitbringen und dem Kind in der Krippe schenken.

Christmetten beginnen um 21 Uhr in Brand und um 23 Uhr in Nagel. Der Singkreis Nagel gestaltet die Feier in Nagel mit der "Christkindlmesse", die der frühere Generalvikar des Bistums Regensburg, Fritz Morgenschweis, getextet und komponiert hat.

Am ersten Weihnachtsfeiertag dürfen die Christen das Geheimnis der Heiligen Nacht in feierlichen Gottesdiensten am Tag schauen. Um 8.30 Uhr ist in Brand und um 10 Uhr in Nagel Weihnachtsgottesdienst. Am 2. Weihnachtstag sind die Gottesdienstzeiten getauscht. Um 8.30 Uhr ist in Nagel Eucharistiefeier und um 10 Uhr Festgottesdienst in Brand mit dem Männergesangsverein "Max Reger" Brand. Am Wochenende darauf sind wie gewohnt die Gottesdienstzeiten, also Vorabendmesse um 16.30 Uhr in Brand, um 18 Uhr in Nagel und - anders als im Pfarrbrief angekündigt - um 8.30 Uhr in Brand und um 10 Uhr in Nagel.

Während der gesamten Weihnachtszeit brennt beim Altar das Friedenslicht, das in Bethlehem entzündet wurde und zum Frieden in der Welt mahnt. Wie im Weihnachtslied "Transeamus" gesungen wird, sollen die Christen hinübergehen nach Bethlehem, um das Kind in der Krippe, den Sohn Gottes, anzubeten.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.