SSV wünscht sich besseren Besuch - 60 Jahre Mitglied
Brander bleiben weg

Kassier Gerald Lindner (rechts), Vorsitzender Berthold Kutsch (Mitte) sowie dessen Stellvertreter Volker Netzel dankten Otto Reiß und Hans Scherm (von links) für 60-jährige Treue zum Sportverein. Bild: dol
Lokales
Brand
24.03.2015
18
0
Neben dem Betrieb in den Abteilungen hat der Sportverein die Sportplatzkirchweih und die Weihnachtsfeier organisiert. Für den 28. Juni ist wieder die Dorfmeisterschaft geplant. Allerdings machte SSV-Vorsitzender Berthold Kutsch wenig Interesse der Brander an den sportlichen Veranstaltungen aus. Das schlage sich auch in der Mitgliederzahl nieder, die um 15 auf 219 abnahm. Dagegen halten Otto Reiß und Hans Scherm dem Verein die Treue. Beide sind seit jeweils 60 Jahren dabei, wofür sie Kutsch auszeichnete.

Hoffnung machen die rund 20 Nachwuchskicker. Positiv betrachtet der Vorsitzende die Kooperation mit dem DJK Ebnath. In Sachen Sportgelände hofft er auf eine Einigung zwischen Gemeinde und Forst AG.

Die Tennisabteilung hat 56 Mitglieder, darunter zehn Kinder. Durch die Teilnahme am Ferienprogramm gelingt es immer wieder, neue Tennisbegeisterte zu finden. Trainer Thomas Milian, der zudem den Platz betreut, gibt auch Anfängern und Fortgeschrittenen Übungsstunden.

Die "Erste" der Tischtennisabteilung steht auf Platz sechs in der Landesliga Nord. Die Herren II liegen wie im Vorjahr auf Platz vier der Bezirksliga Nord, die "Dritte" ist dagegen nur auf den letzten Platz in der dritten Bezirksliga. Zwei neue Jugendspieler aus Ebnath konnten gewonnen werden. Insgesamt wird es aber künftig schwierig, das hohe Niveau zu halten.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.