Brander Theaterverein zieht stolze Bilanz
Auf der Bühne eine Macht

Die Theatergruppe um Vorsitzenden Jochen Erhardt (Mitte) hat noch viel vor. Bürgermeister Ludwig König (rechts) bezeichnete den Verein der Laienspieler als tragende Säule . Bild: ld
Vermischtes
Brand
18.05.2016
52
0

Auf ein erfolgreiches und arbeitsintensives Jahr blickte die Theatergruppe in ihrer Jahreshauptversammlung zurückblicken. Keine Veränderung brachten die Vorstandswahlen. Vorsitzender bleibt Jochen Erhardt. Er wird vertreten von Hilmar Zaus und Wolfgang Scherm. Die Kasse führt Maximilian Hars und um das Schriftwesen kümmert sich Theresa Schindler. Als Beisitzer fungieren Christian Brunner, Melanie Graf, Johannes Glowka, Michael Pöllmann, Peter Fröbrich und Florian Schreyer. Die Kasse wird von Torsten Erhardt und Florian Söllner geprüft.

Einen herzlichen Dank für die Arbeit im abgelaufenen Jahr seitens der Gemeinde übermittelte Bürgermeister Ludwig König. Er bezeichnete die Theatergruppe als eine der tragenden Säulen im Vereinsleben der Kommune. Die Liste der Veranstaltungen und Aktivitäten im vergangenen Jahr war sehr lang. Herausragende Veranstaltungen waren das Sommertheater im Juli, bei dem erstmals ein größeres Stück der Jugend und dies auch noch "open air" gespielt wurde, die Theatersaison mit dem Dreiakter "Eine fast sündige Nacht", welche nahezu 1300 Besucher in den Mehrzwecksaal gelockt hatte und der Jubiläumsabend im April zum 30-jährigen Vereinsbestehen. Die Jugendarbeit und die Jugendgruppe fasst im Vereinsleben immer mehr Fuß, und seit Herbst dieses Jahres ist die Jugend mit zwei Sprechern in der Vorstandschaft vertreten. Weiter wurde die Kirwa organisiert und eine Theaterfahrt im Rahmen des Ferienprogramms zur Naturbühne in Trebgast. Auch am Familientag des Jugendgemeinderates am ehemaligen Freibad hatte sich die Theatergruppe mit einer alkoholfreien Cocktailbar beteiligt. Die Theatergruppe ist auch in das Reger-Jahr eingebunden. Kurz vor Ende, am 11. März 2017, heißt es im Mehrzwecksaal ". . . und fast am Ende: ein 'reger' Abend mit dem Zusatz "Lassen Sie sich überraschen!" Die Theatergruppe spielt Szenen um und mit Max Reger. Geschrieben hat die Sequenzen Schauspieler, Sänger und Regisseur Claus J. Frankl, der bei der Eröffnungsveranstaltung einen vielbeachten Festvortrag hielt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Theatergruppe Brand (4)Theaterverein Brand (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.