Preiswatten
Drei von fünf Frauen erfolgreich

Vermischtes
Brand
17.03.2016
5
0
Zum Preiswatten luden der Fichtelgebirgsverein und die Feuerwehr Brand ein. Unter den 32 Kartern verdienten sich besonders die fünf teilnehmende Frauen Anerkennung. Bei einem Einsatz von fünf Euro wurden Geld- und Sachpreise ausgespielt. Sieger des Abends wurden Ludwig Kilgert (zweiter von rechts) und Heinrich Spänle aus Nagel, den zweiten Platz belegten Carina Netzel und Stefanie Schindler (Dritte und Vierte von links) aus Brand, den dritten Platz Uwe Geißler (links) und Maria Ackermann (Zweite von links) aus Mehlmeisel. Den Trostpreis erkämpften sich Thomas Glowka und Tobias König aus Brand. Zweiter Vorsitzender der Feuerwehr Brand, Benedikt Drehobel (rechts), gratulierte den Siegern.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kartenspiel (5)Feuerwehr Brand (3)Preiswatten (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.